Zum nunmehr 10. Mal luden die Zagreber Modellbauer von "Crna Kraljic" zu ihrer Modellbauaustellung mit Wettbewerb, in diesem Jahr erstmals in einer Grundschule im Stadtzentrum der kroatischen Hauptstadt. Sonderthemen 2015 waren unter anderem: Berlin 1945, Japan, die Napoleonischen Kriege und Halbkettenfahrzeuge. Der Wettbewerb umfasste in etwa 40 Kategorien für Erwachsene und Jugendliche. Neben den kommerziellen Händlern gab es auch viele Tische, wo Modellbauer alte Modelle und Bücher günstig anbieten konnten. Auch wenn im Eingangsbereich Eisenbahnanlagen aufgebaut waren, so war der Schwerpunkt der Ausstellung eindeutig auf dem Plastikmodellbau. Interessant war, dass die offizielle Eröffnung mit dem Abspielen der kroatischen Nationalhymne (ich vermute das - aufgrund fehlender Sprachkenntnisse - weil alle Modellbauer plötzlich strammstanden) und der Europahymne begann. Habe ich vorher so auch noch nie gesehen. Es war eine schöne Ausstellung, die aber - trotz sehr schöner Modelle - an Mosonmagyaróvár und Wien nicht heranreichen konnte, was Größe und Qualität betrifft. Dafür hatte sie den Vorteil, dass man sich in Ruhe die Modelle anschauen und bei den Händlern stöbern konnte. Die Fotos stammen von Oliver Stelmaszyk.